template.jpg

 
 
 

 

 
 
 
 
 

UC_Converter



English description click here, translating by google.

UC_Converter ist ein Freeware- Tool für das Amateurfunkprogramm MixW 2.1x.

Beschreibung
In vielen Fällen wird das Amateurfunkprogramm MixW für digitale Betriebsarten benutzt. Im Betrieb werden in MixW durch Mausklicks Daten aus einem Fenster ins Logbuch übernommen. Dabei kann es passieren, dass je nach Sendeeinstellungen des Absenders, Daten in Grossbuchstaben  oder wegen Übertragungsproblemen in einem Gemisch aus Gross- und Kleinbuchstaben übernommen werden.
Das sieht nicht nur unschön aus, sondern stört auch bei diversen Ausdrucksmöglichkeiten.
Hier greift nun UC_Converter ein:
Es 'läuft' über die Logdaten und ersetzt in der jetzigen Version 1.0 wahlweise die Felder Name und QTH in Gross-/Kleinschreibung.
Das Programm ist in englischer Sprache programmiert, sollte aber aufgrund der wenigen Usereingaben intuitiv zu benutzen sein.
Entwickelt und getestet wurde das Programm auf einem Rechner mit Windows XP. Mit anderen Windows Betriebssystemen (ab WinNT4 SP6) sollte das Programm auch lauffähig sein.



Download-Link

Anwendung
Kopieren Sie die heruntergeladene Exe- Datei in ein Verzeichnis ihrer Wahl (z.B. C:\Programme\MW-Tools) und erstellen eine Verknüpfung auf den Desktop (Rechte Maustaste auf die exe-Datei, Senden an, Desktop Verknüpfung erstellen).
Rufen Sie das Programm auf. Im Menü kann unter 'Fields' ausgewählt werden, welche Felder korrigiert werden sollen. Standardmäßig werden die Felder Name und QTH zur Konvertierung festgelegt.
Im Menü kann unter 'Special' ausgewählt werden, ob nach einem Sonderzeichen (Komma oder Doppelpunkt) die Konvertierung ausgesetzt wird. Alle Zeichen nach dem Sonderzeichen behalten ihren alten Status. Dieses Filter bezieht sich nur auf das Feld 'qth'.
Über den Browse-Button wird die Logdatei gesucht. Sie ist, wenn nicht anders bei der Installation gewählt, in C:\Programme\MixW und heißt <call>.log.
Über den Button 'Start' wird die Konvertierung gestartet und nach einer Erfolgsmeldung wird das Programm beendet. Das Logbuch dürfte nun keine Einträge nur mit Grossbuchstaben beeinhalten.

Datensicherheit
Datenverlust ist ärgerlich. Um bei der Konvertierung ein hohes Maß an Sicherheit für die Logdaten zu haben, werden u.a. zwei Verfahren angewandt:
1. Nachdem auf 'Start' gedrückt wurde, wird erst eine Sicherheitskopie der Originaldatei vorgenommen, bevor sie zur Verarbeitung benutzt wird. Sie ist im Logdatei- Verzeichnis als <Zeitstempel>.log wiederzufinden (z.B. 01122008194714.log --> 01.12.2008 19:47.14).
2. Wenn während der Verarbeitung ein Fehler aufgetreten ist, wird es am Ablaufende des Programms mitgeteilt. Gleichzeitig wird die fehlerhafte Ausgabedatei gelöscht und die Originaldatei von vor der Verarbeitung wieder hergestellt.

Die Sicherheitsdateien bleiben bestehen und können ggf. bei anderen Problemen benutzt werden, indem sie einfach umbenannt werden.

Historie:
Version 1.0: released 01. Dezember 2008
Version 1.1: released 28. Dezember 2008
Fixed: Start Button nach Aktivierung disabled
Neu: Das Komma wird nun auch als Worttrennung anerkannt
Neu: Menuepunkt 'Special' - Es kann angewählt werden, ob im Feld 'qth' nach einem Komma oder Doppelpunkt die Konvertierung ausgesetzt wird.